KyivKurzinformation
Kiew eine malerische Stadt von knapp 3 Millionen Menschen auf dem Dnjepr gelegen, ist die pulsierende Hauptstadt der Ukraine. Alte Kiewer Rus, die ihre größte Zeit des Aufstiegs im 11. und 12. Jahrhundert erreichte, war ein Zentrum der Handelswege zwischen der Ostsee und dem Mittelmeer. Die Stadt Kiew und die Macht der Kiewer Rus wurden im Jahr 1240 durch die Mongolen zerstört und die Ländereien der Kiewer Rus wurden in Fürstentümer liegt im Westen und Norden geteilt: Galicia, Volynia, Muscovy und später, Polen, Litauen und Russland. Sobald eine mächtige Kraft in der europäischen Szene, hat die Ukraine `s Schicksal in der Neuzeit in fernen Hauptstädten entschieden worden. Als Ergebnis modernen ukrainischen Geschichte, zum größten Teil, wurde von fremder Besatzung festgelegt.

Kiew litt stark während des Zweiten Weltkriegs, und viele unersetzliche architektonische und Kunstschätze wurden zerstört. Früher in der 1930 `s die sowjetischen Behörden systematisch viele Kirchen zerstört. Umfangreiche Restaurierungsarbeiten hat viel von historischen Kyiv wiederbelebt. Die Stadt in die Schlagzeilen im April 1986, als der Atomreaktor in der Nähe von Tschernobyl explodierte, aber die Wissenschaftler sind sich einig, dass die Stadt ist jetzt sicher von Strahlenschäden.

Trotz Repressionen leiden, politische Unruhen und Umweltkatastrophen haben Ukraine `s Geist und nationale Identität nie gestorben. Am 24. August 1991, nach dem abgebrochenen Putsch in Moskau, erklärte die Ukraine ihre Unabhängigkeit. Seit 1994 hat die Ukraine die diplomatischen Beziehungen mit über 135 Ländern und fast 60 diplomatischen Vertretungen in Kiew gegründet. Korrespondenten, Vertretern der Wirtschaft und Studenten aus der ganzen Welt in Kiew befinden, und der Fluss von ausländischen Touristen und offizielle Delegationen ist schwer ganzjährig. Der Bewohner amerikanischen Gemeinde besteht aus Botschaft Personal (einschließlich Familienangehörige), Korrespondenten, Vertretern der Wirtschaft, der Geistlichkeit, Professoren und Studenten.

Die Kunst und Architektur von Kiew sind weltweit Schätze. Die Kathedrale von St. Sophia, wo die Fürsten von Kiew in den Jahren von Kiew `s Pracht gekrönt wurden, hat hervorragende Mosaiken und Fresken aus dem 11. Jahrhundert. Mit Blick auf die Altstadt von Kiew, Podol, steht die ukrainische Barockkirche St. Andrew, viel geliebt von Ukrainern. Die Pecherska Lavra, das Kloster der Höhlen, eine kurze Fahrt mit der Straßenbahn vom Zentrum der Stadt, hat zwei 11. Jahrhundert Kathedralen auf dem Gelände neben dem weltberühmten Katakomben, Glockenturm, und Museumssammlungen. In der Nähe der Mitte der Stadt steht die Golden Gate, eine Struktur, die zurückreicht bis 1037. Das erst kürzlich renovierte Reste der ehemaligen Befestigungsmauer der Stadt definiert die Grenzen der Stadt in den vergangenen Jahrhunderten. Mehrere Blöcke entfernt, steht das prächtige 19. Jahrhundert Kathedrale von St. Volodymyr.

Theater interessiert, wird viel finden, um von hier zu wählen. Die meisten Aufführungen sind in ukrainischer oder russischer Sprache. Das kürzlich renovierte Kiew Opera House präsentiert sehr gute Oper sowie ein breites Repertoire von Balletten. Die Kyiv Junge Theater ist sehr beliebt und Stufen innovative Spiele in ukrainischer oder russischer Sprache. Das Ivan Franko Theater ist das Zentrum der ukrainischen Drama, Komödie und Musical. Dieses Repertoire hat gerade seinen 75. Saison eröffnet und verfügt über brillante Versionen von Aeneis und Teve Tevel, die ursprüngliche Version von Fiddler on the Roof.

Das moderne Zentrum mit überlebenden Teile der alten Stadt ist auf dem hügeligen Westen oder rechten Ufer des Dnjepr. Die Hauptstraße, Khreshchatik, läuft zwischen zwei steilen Hügeln. Parallel etwa einen halben Kilometer westlich liegt vulytsya Volodymyrska, der Hauptstraße des Alten Kyiv Bereich (Staryj Kyiv). Vom nördlichen Ende des Khreshchatik steigt vulytsya Hrushevskoho Südosten entlang einer Kante zum Höhlenkloster bei Perchersk. Wälder und Parks decken die meisten der steilen rechten Uferböschungen. Die Hauptstadt `s neueren Abschnitten ausstrecken auf dem flachen linken Ufer. Diese werden von Großsiedlungen und industrialisierten Gegenden gekennzeichnet.

Ukrainian Töpferei, Stickerei und Handwerk sind in der ganzen Stadt zur Verfügung, vor allem in Geschäften auf Andrievsky Uzviz bei Percherska Lavra und St. Sophia `s Kirche. Qualität und Quantität variieren von Geschäft zu Geschäft. Eine wachsende Zahl von harter Währung speichert Lager westlichen Speisen, Alkohol, Kleidung und Elektrogeräte. Die meisten Preise, in harter Währung speichert, sind höher als diejenigen im Westen, und die Verfügbarkeit von Lager ist unberechenbar.

Video von Kiew

 

 

Muss in Kiew anzeigen
KhreschatykKhreschatyk – die Hauptstraße von Kiew. Zweihundert Jahre Khreschatyk `s Existenz – eine kleine Frist zur alten Kiew, aber diese Straße durch einige Länge 1300 m bleibt jederzeit die beliebteste Rache unserer Stadt – seine Broadway, seine Champs Elysees, die Newski-Prospekt. Khreschatyk wird durch Barden und Dichter, Künstler und Kameraleute beibehalten gelobt, er ist auf Postkarte und Briefmarken ausgedrückt. Shady Kastanien in der Zeit seiner Blüte im Mai die Schönheit mit Ensemble aus alter Zeit und Nachkriegs-Gebäude zu kämpfen. Trotz der Fülle der Büros und Geschäfte, viele hier bringt nicht geschäftliches Interesse, aber Wunsch nach Ruhe, sitzen in einem der unzähligen Café, atmen spezielle, wirklich Kapital Luft, die in letzter Zeit immer mehr saubersten deswegen an Feiertagen Khreschatyk wird vor allem Fußgänger.

Besuchen Sie diesen Ort buchen unsere Touren: 2 Days Kyiv City Break, 3 Days Kyiv City Break, 4 Days Kyiv City Break, 5 Days Kyiv City Break, Kyiv+Odesa Tour, Kyiv+Lviv Tour, Kyiv+Yalta Tour, 4 Days Kyiv Stag Tour, 3 Days Kyiv Hen Tour

MaidanMaidan Nezalezhnosti (Independence Square) – dem Hauptplatz der Ukraine und geliebt Ort der Rest kievants und Gäste der Hauptstadt. Es gibt Denkmal Unabhängigkeit der Ukraine, Kiew Wintergarten, Hauptpost, Denkmal der Architektur – Lyadski Tore mit vergoldeten Skulptur des Erzengels Michael – ein Beschützer von Kiew. Enorme underground „Globe“ Trade-Entertainment Center lädt zu seinen Boutiquen und Shop gehen, sitzen in gemütlichen Cafés und Fast-Food-Restaurants.
LavraKiew-Höhlenkloster – die wichtigsten Heiligen Platz unter den europäischen orthodoxen Byzanz Schrein. Die Höhle wurde im Priorat XI v. von Mönchen und Antoniy Feodosij gegründet. Architektonisch-künstlerische und Museum Stadtgemeinde vereinigt hier mit Sedierung der unvergänglichen Kräfte Gottes `s Schmeichler auf nahen und fernen Höhlen. Vollständiger Name des Klosters zu seinen wichtigsten Punkten der Schreine. Das Gnadenbild der Jungfrau `s Himmelfahrt bildeten die Tempel Ikone der Himmelfahrts-Kathedrale auf dem Territorium der Oberen Lavra. Die älteste und die Ehrung Lavra auf Rus ist Kyiv `s. Architektonisches Ensemble von Kiew-Höhlenkloster in UNESСO Liste des weltweiten Kulturerbes beigetragen. Auch auf dem Territorium der Kyiv-Höhlenkloster Sie in der Lage, das Museum der Geschichte der Ukraine Wertgegenstände, Staatliche Museum des Buches und Typografien der Ukraine, Staatliche Museum der ukrainischen Öffentlichkeit dekorative Kunst und Staatliches Museum für Theater, Musik und Kino Kunst besuchen der Ukraine.
PyrogovoPirogovo Museum der Folklore Architektur und das Leben. Das Museum – ein herrliches Open-Air-Ausstellung Ensemble – auf malerischen Kyiv Fransen, in der Nähe Holosiivskyi Holz auf dem Territorium neben 150 ha. Museum wurde 1976 eröffnet. Über 320 Museum Konstruktionen werden authentisch, die das öffentliche Holzarchitektur, aus verschiedenen Bereichen der Ukraine durchgeführt. „Average Pridneprovie“, „Podolie“, „Poltavschina und Slobozhanschina“, „Polesie“ und „der Karpaten“: Museum ist in thematische Zonen aufgeteilt. Museum ist eine größte Einrichtung dieser Art in Osteuropa.
Besuchen Sie diesen Ort buchen unsere Touren: 4 Days Kyiv City Break5 Days Kyiv City Break
St.SophiaSt. Sophia-Kathedrale – die bekanntesten und am meisten majestätischen Kathedrale unter den alten Tempel des East Europe, weltweit bekannten Meisterwerk der Architektur, Wandmalerei und Mosaikkunst. Errichtung in 1037 von Kyiv `s St. Sophia war für Großherzog Jaroslaw dem Weisen Akt der Aussage Zustand bleibt Kiewer Rus erdigen Braun. In Token Zwangsverwaltung neben Zitadellen der Orthodoxie – Byzanz – Kyiv Metropoliten Kathedrale wurde in den Namen von St. Sophia genannt, entweder als Haupt-Schrein Konstantinopol. St. Sophia Kathedrale ist in UNESСO Liste des weltweiten Kulturerbes beigetragen.
St.MichaelSt. Michael Golden-Klosterkirche, (eine kurze Strecke und gut sichtbar von St. Sophia Kathedrale). Eine Arbeitsgruppe Klosters geht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Zerstört während der Sowjet-Ära, mit vielen seiner Kunstwerken hastig entfernt, von denen einige zu den Museen in Moskau und Sankt Petersburg, einige zu St. Sophia Kathedrale bewegt übertragen wurden. Einige Mosaiken in der Hagia Sophia untergebracht anschließend fiel in die Hände der Nazis, wurden aber wieder … Hermitage in Sankt Petersburg. Rebuilt 1997-98. Beeindruckende goldenen Kuppeln besten besucht an einem sonnigen Tag. Hinter der Anlage ist ein schöner Park mit Blick auf den Dnjepr und auf der linken Seite, der Eingang zur Seilbahn.
Andrew'sAndriivskyi Uzviz (St. Andreas-Abstieg) – die schönsten Kyiv `s Straße. Erstaunliche Landschaft, unnachahmlichen St. Andreas-Kirche, eigenartig „Schloss von Richard – ein Lion` s Heart „, Bulgakow` s Reliquien und lebendig Verkauf Souvenir-und Kunstwerke. Heute landschaftlich Andriivskyi Uzviz für seine stürmische künstlerische Leben möglich, Monmartre in Paris zu vergleichen.
St.Andrew'sSt.-Andreas-Kirche. Erbaut zu Ehren des St Andrew (Apostel der Kiewer Rus), brach der Boden Kirche im Jahre 1744. Laut der Chronik Das Märchen vergangener Jahre, kam St. Andrew auf dem Dnjepr (Dnipro) Flusses Pisten im 1. Jahrhundert n. Chr. errichtet und ein Kreuz auf die aktuelle Lage der Kirche. Er prophezeite, dass die dünn besiedelten Gebiet eines Tages eine große Stadt geworden. Seine Vorhersage erwies sich als richtig: dass „site“ wurde die Stadt von Kiew, ein Zentrum des orthodoxen Glaubens.
ChimerasChimären House. Auf der Straße Bankova befindet Hausnummer 10 in der Anfang des 20. Jahrhunderts für den Architekten Vladislav Gorodetsky gebaut. Die Fassade des Chimären Haus ist mit Bildern von mythischen Tieren, in Jagd-und Pflanzenmotiven. Die Struktur ist im Stil von „modern“ gemacht.
GoldenGateGolden Gate ist das Haupttor des alten Kiew. Sie wurden während des Baus der St. Sophia Kathedrale rekonstruiert. Im späten 17. Jahrhundert wurde die vordere Tor hatte noch Teile der Befestigungsanlagen, sondern in der Mitte des 18. Jahrhunderts wurden sie zerstört und mit Erde bedeckt. Die Tore „zum Leben“ zum ersten Mal im Jahre 1832 bei Ausgrabungen und wurden vollständig im Jahr 1982 erneuert.
PodilPodil – der älteste Teil von Kiew. Es wird zu Recht als einer der beliebtesten Regionen von Kiew. Podil – eine Folgerung des demokratischen Geistes in unserer Stadt. Hier schufteten die Handwerker, die Händler gehandelt, trafen sich in Magistrat „Väter der Stadt“, aber danach wurden sie richtig in mehreren Kirchen Podil gebetet. Gleichzeitig wurde möglich, welche den Tempel von den anderen Gemeinden – polnische, jüdische, armenische, griechisch, deutsch, Tatar auf Podil. Der verherrlichte Bratska School – eine Zukunft Kyiv-Mohyla Akademie wurde am Podil erstellt. Podil ist Schluchten des alten handy Handwerk Honchari-Kozhumyaki-Dehtyari ist dies Brodskyi Mühle und alten Zeit Kraftwerk zweihundertsten Sanitär-und Sonnenuhr, die erste Apotheke und Auto in Kiew, der erste russische Reich in Straßenbahn, dieser Fluss Flotte Kontraktovyi Messe und Zhytniy Markt … Podil wurde von feindlichen Stämmen heimgesucht. Es würde von der Größenordnung von Katharina II. zu liquidieren. Die Mehrheit der Podil Konstruktionen wurden zu Asche durch grandiose Feuer im Jahre 1811 verbrannt. Dnipro Abfüllung überschwemmt Podil Straßen. Aber Region unsterblich.
MotherlandMuseum des Zweiten Weltkriegs (Mutter Heimat). Sein Gebiet nimmt 20 ha. Idee dieser gigantischen Denkmal hat kurz vor seinem Tod dem Bildhauer E. Vuchetich angeboten. Das Hauptgebäude des Komplexes wurde das Museum Räumlichkeiten, beendet durch hohe Kegel-Sockel, auf denen Statue des Homeland-Mutter mit Gewicht 530 t installiert ist. Höhe des gesamten Gebäudes vom Fuß des Gebäudes vor Trinkgeld Skulptur `s Schwert ist 108 m. Es gibt thematische skulpturalen Kompositionen gigantischen Kelch, in dem Feuer von Immortal Ruhm feuert auf Victory Day, Ausstellung der Wehrmaterial auf das Denkmal `s Gebiet. Pecherskyi Landschaftspark grenzt an das Denkmal `s Gebiet. Die Blüten regelmäßig Ausstellungen, sich hier niederzulassen. Es wird das Feld für die Massenproduktion Singers Open-Air-Konzerte in der Nähe der Gedenkstätte ausgestattet.
BabynYarBabi Yar – eine Schlucht, die die Website von Massakern an Juden, Sinti und Roma und andere Zivilisten durch die Nazis und ihre Marionetten im Zweiten Weltkrieg war. Etwa 60.000 Zivilisten wurden an diesem Standort während des Krieges (über 34.000 Juden in den ersten zwei Tagen allein) ausgeführt. Jetzt ein Denkmal für „Sowjetbürger“ von den Deutschen ermordet wurden, kann der Park über der U-Bahn erreicht werden.
Besuchen Sie dieses Hotel buchen unsere Touren auf Anfrage.
BoatTripDnipro Bootsfahrt. Bootsfahrt werden die unvergesslichen Eindrücke vom Aufenthalt in der Hauptstadt der Ukraine zu verlassen. Sie werden in der Lage sein, um die Brücken Kyiv, herrliche Landschaften auf dem rechten Ufer und modernen Bauten des linken Ufers sehen. Nächte-Kreuzfahrt können Sie nach Kiew in der Nacht zu beobachten, hiermit essen in schwimmenden Restaurant unter Klängen der Ruhe romantische Musik.
Besuchen Sie Bootsfahrt buchen unsere Touren auf Anfrage.

FCDynamo

FC „Dynamo“ Kiew. Einer der Visitenkarten von Kiew ist eine der Fußballvereine – „Dynamo“. Verein im Jahre 1927 gegründet und ist ein 13-mal Landesmeister UdSSR und 9-mal Besitzer der UdSSR Cup. Denn die Zeit ihres Bestehens „Dynamo“ Kiew hat die UEFA Pokal der Pokalsieger 1975 und 1986 gewonnen hat, sowie UEFA Super Cup im Jahr 1975. Derzeit Verein – 14-mal Meister der Ukraine und 10-mal Besitzer des Cup of Ukraine. „Dynamo“ Kyiv Spieler Oleg und Igor Belanov Blohin wurde der Besitzer des Golden Ball, der zu Europas Fußballer des Jahres ausgeliefert wird. Im Jahr 2004 Eigentümer von Golden Ball wurde der FC „Dynamo“ Kyiv Andriy Shevchenko Alumnus, Spieler des italienischen AC „Milan“. Wir laden Sie ein, die Spiele mit Beteiligung des verherrlichten Club zu besuchen, entstehen derzeit in der UEFA Chempion Liga, UEFA Cups anderen, Meisterschaft und Cup der Ukraine. Die Spiele werden im Stadion „Dynamo“ und Olympiastadion durchgeführt.

Besuchen Sie Spiele von FC Dynamo Kyiv buchen unsere Touren auf Anfrage.

TVTowerTV Tower Kiew (Televiziyna Vezha) ist das höchste Gittermast in der Welt (385 m). Es ist nicht für Touristen zugänglich.
Besuchen Sie dieses Hotel buchen unsere Touren auf Anfrage.

Fotogalerie

Anfahrt
Unsere Dienstleistungen

– KOZYRNA KARTA RESTAURANTS (multi-cuisine restaurants) – Holen Sie sich 10-15% Rabatt mit uns
– CARTE BLANCHE RESTAURANTS (multi-cuisine restaurants)
– LOVE & HUNGER RESTAURANTS (pubs, art clubs)
– MAFIA RESTAURANTS (Italian & Japanese cuisine) – 5% Rabatt bei uns

 

Share